Beinbeutel steril für Dauerkatheter

 

Für die Versorgung mobiler Menschen mit internen Dauer-Harnableitungen wie transurethralen oder suprapubischen Dauerkathetern sowie bei Nierenfisteln sind grundsätzlich sterile Beinbeutel einzusetzen. Nur so kann den erforderlichen Hygienestandards entsprochen werden.

Daneben sollten aber auch die individuellen Anforderungen der Anwender berücksichtigt werden.

Deshalb bietet Coloplast ein Sortiment an, das die unterschiedlichsten sterilen Beinbeutel wie Conveen Mehrkammerbeutel, Freedom Triform, Moveen Unterschenkelbeutel und Moveen Rollibeutel umfasst. Diese bieten dem Anwender je nach seinen Fähigkeiten eine einfache Handhabung, diskrete, hygienisch einwandfreie Funktionalität und angenehme Trageeigenschaften.

Sterile Beinbeutel sollten aus Hygienegründen grundsätzlich in einem 3-tägigen Rhythmus gewechselt werden.

Um unsere Zusatzservices (Bestellung von Mustern, Broschüren etc.) zu nutzen, loggen Sie sich bitte in das System ein.